Niedersachsen


Linsburg Lkr. Nienburg

Russische Soldatengedenkstätte Linsburg 1939-1945

Der Friedhof liegt in der Gemeinde Linsburg im Gründerwald, die Lage des Friedhofs ist nicht ausgeschildert. Ca. 3 km vom Zentrum der Ortschaft entfernt, führt ein befestigter Waldweg bis zur zweiten Kreuzung, die letzten 300 m führen rechts durch eine Schneise in Richtung Bundesstrasse 6 (B6). Der Friedhof ist von einer Hecke umzäunt, alle 23 Grabsteine sind im gutem Zustand, die Namen und andere Inschriften sind gut lesbar. Der Friedhof, in dem 47 Opfer des Zweiten Weltkrieges beerdigt wurden, ist gut gepflegt.

: Waldfriedhof

Ein großer Teil (43) der namenloser Grabsteine gehört russischen Kriegsgefangenen, die ursprünglich in verschiedenen Orten des Landkreises Nienburg beerdigt wurden. Sie sind auf diesen Friedhof verlegt worden im Rahmen einer Bildung größerer gemeinsamer Kriegsgräberstätte. An diesem Ort gab es schon einige Gräber, wahrscheinlich russischer Zwangsarbeiter und eines namenlosen polnischen Kindes, das 1942 geboren und 1945 gestorben ist.

: Besucherspuren


Oktober 2008


Niedersachsen | nach oben